Hotline 24 Std.
07428 - 93870

Die Welt zu Gast in Donaueschingen - Wir waren dabei!

logo bogensport wm 2015

bogensport wm 2015

Die Welt war zu Gast in Donaueschingen bei den Weltmeisterschaften im Bogensport der Menschen mit Behinderung. Damit die Mammutveranstaltung gelingen konnte, engagierten sich viele Helfer im Organisationsteam und brachten ihre Talente ein.

Sicherheitsteam mit Doppelspitze.

Bruno Stemmer und Robert Greiner waren vor und während der ganzen WM die Männer für die Erstellung des Sicherheitskonzeptes. Ordnung, Sicherheit und geregelte Abläufe, sind wesentliche Bestandteile bei der Durchführung einer solchen Großveranstaltung. Der 62-jährige Bruno Stemmer aus Rosenfeld ist Mitinhaber der Wach und Sicherheit Compagnie (WSC). "Ich bin die Nahtstelle zwischen dem Veranstalter, der Polizei, der Feuerwehr, der Stadt und dem Deutschen Roten Kreuz", erklärt Stemmer. Er und seine Mitarbeiter sorgten bei der Weltmeisterschaft dafür, dass alle nötigen Sicherheitsmaßnahmen getroffen sind und alles glatt läuft: Sie passten auf, dass nur auf das Wettkampfgelände kommen konnte, wer auch drauf durfte, dass auf dem Gelände selbst alles sicher war und sie regelten den Verkehr um das Reitstadion herum, damit kein Park-Chaos entstehen konnte. Die enge Abstimmung zwischen den verschiedenen Stellen, Institutionen und mit den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern ist für Bruno Stemmer und sein Team mittlerweile Routine. Das war auch bei dieser Veranstaltung zu spüren: Alles lief wie geschmiert und die Teilnehmer konnten sich voll und ganz auf das große Ziel konzentrieren – die WM.

wsc sicherheitsmann robert greiner

Robert Greiner ist zu zufrieden: Der Einsatz in Donaueschingen verlief nach Plan – und das bei gutem Wetter und hervorragender Stimmung der Beteiligten.

 

WACH- + SICHERHEITS- COMPAGNIE
Kleiner Heuberg GmbH

Seewiesen 18
72348 Rosenfeld

Tel.: 07428 9387-0
Fax: 07428 9387-26